Er steigt dem Hermann in den Kopf, putzt die wertvollste Treppe im Land und bringt einen Eifelbauern zum Lachen. Jedenfalls versucht er es. Entertainer Ingolf Lück erlebt Nordrhein-Westfalen. Auf seine Art. Mit viel Humor präsentiert er Wissenswertes und Überraschendes und zeigt sechs mal 21 Dinge, die Nordrhein-Westfalen „so besonders“ machen und die man auf jeden Fall mal erlebt haben sollte!

„Berufsbedingt habe ich in NRW schon so einiges erlebt und gesehen. Aber dass es so viel Neues, Spannendes und Unbekanntes zu entdecken gibt, hat mich umgehauen. Es ist, als würde man eine zweite Heimat kennenlernen. Wer denkt, bereits alles in NRW erlebt zu haben, der sollte unbedingt bei den „21 Dingen“ dabei sein.“ Ingolf Lück

Panem et Circenses in Xanten genießen, mit dem Bob-Taxi durch den Eiskanal jagen oder Wildpferde in Dülmen entdecken. Welches der „21 Dinge“ es im Ranking ganz nach vorne schafft und an welchem Ort Ingolf Lücks aufregende Reise durch Nordrhein-Westfalen endet – die Zuschauer hatten die Wahl.

Die Sendetermine

  • 07. Mai 2014, 21:00 Uhr – 21 Dinge, die man in NRW unbedingt erlebt haben sollte.
  • 14. Mai 2014, 21:00 Uhr – 21 Dinge, die man in NRW unter Tage erlebt haben sollte.
  • 21. Mai 2014, 21:00 Uhr – 21 Dinge, die man in NRW zu Fuß erlebt haben sollte.
  • 28. Mai 2014, 21:00 Uhr – 21 Dinge, die man in NRW mit der Familie erlebt haben sollte.
  • 04. Juni 2014, 21:00 Uhr – 21 Dinge, die man in NRW mit Wasser erlebt haben sollte.
  • 11. Juni 2014, 21:00 Uhr – 21 Dinge, die man in den 60ern erlebt haben sollte.

Quelle: wdr.de

Weitersagen