Arosa, Schweiz | 10.12.2014 | 17:30 Uhr

Von todernst bis urkomisch: vielseitiges Programm am 23. Arosa Humor-Festival

11 Tage Schnee und Humor am grössten Comedy-Festival der Schweiz
Zum 23. Mal Sonne, Schnee und Humor: vom 4. bis 14. Dezember 2014 findet das diesjährige Arosa Humor-Festival statt. Ein vielseitiges Programm für Gross- und in diesem Jahr auch Klein- erwartet die Gäste. Marco Rima, Claudio Zuchholini, Bliss, Rolf Schmid – das Programm liest sich wie ein Who’s who der nationalen Künstlerszene. Aber auch aus den Nachbarländern wurden wieder spannende „Importe“ engagiert.

Das Arosa Humor-Festival lädt auch in diesem Jahr zu 28 Vorstellungen im Zelt bei der Tschuggenhütte und auf den Kleinbühnen im Dorf Arosa ein.
Das vielseitige Programm bietet bekannte Namen wie Ingo Appelt, Eckhart von Hirschausen, Sissi Perlinger, Ingolf Lück, Marco Rima, Claudio Zuccholini, Bliss oder Rolf Schmid. Daneben können auch spannende in der Schweiz weniger bekannte Künstler endeckt werden. Zum Beispiel Ruedi Meyer, der Patrick Süskinds „Der Kontrabass“ in behäbigem Berndeutschen Dialekt spielt, das Musical zum Totlachen „Sarg niemals nie“, der tragisch-komische deutsche Stand-Up-Comedian Nico Semsrott oder die Musik-Kabarettisten Stenzel und Kivits aus Holland.

Mehr lesen und Tickets kaufen hier

Weitersagen